Westfälischer Kammerchor Warendorf

Westfälischer Kammerchor Warendorf mit Adventskonzert LUX im Kloster Vinnenberg
Termin: Sonntag, den 9. 12. 218 um 16.00 und um 18.00 Uhr

„LUX (=Licht) so lautet der poetische Titel der beiden vorweihnachtlichen Konzerte, zu denen der Westfälische Kammerchor Warendorf am 2.Adventssonntag, den 9.12.2018 ins Kloster Vinnenberg, in Warendorf-Milte einlädt. Aufgrund der geringen Raumkapazität wird der Chor das Programm zweimal, um 16.00 Uhr und um 18.00 Uhr vortragen, um allen Interessierten die Möglichkeit zu geben, dieses schöne Programm hören zu können. Die Adventskonzerte des Westf. Kammerchores im Kloster Vinnenberg sind inzwischen schon zur Tradition geworden und sind in den vergangenen Jahren sehr gut angenommen worden.

Im Zentrum des Programmes stehen verschiedene Musikstücke mit denen der Chor die Zuhörer auf einen Gang durch die Adventszeit hin ins Weihnachtsgeschehen mitnimmt. Darunter sind klassische Motetten von Josef Gabriel Rheinberger, Max Reger, Orlandus Lassus und Anton Bruckner. Im zweiten Teil des Programmes erklingen zwei der berühmten „Motetten zur Weihnachtszeit“ des Franzosen Francis Poulenc , Benjamin Brittens „Hymn to the virgin“, das mystische Stücke „Angel song“ von Will Tod, sowie die dem Konzert das Motto verleihende Motette „Lux aurumque“ des amerikanischen Chorsuperstars Eric Whitacre. Als dritter Programmaspekt werden interessante Liedsätze zur Advents- und Weihnachtszeit zu hören sein, u.a. auch Arrangements, die für das Ensemble „Singer Pur“ geschrieben worden sind.

Die Mitglieder des Westfälischen Kammerchores Warendorf sind enthusiastische Chormusikfreunde und kommen nicht nur aus Warendorf, sondern aus dem ganzen westfälischen Raum so z.B. aus Coesfeld, Ahlen, Billerbeck, Telgte, Münster, Ahaus, Ostbevern, Lünen, Metelen und Senden.

Die Leitung des Chores liegt in den Händen von Ansgar Kreutz. Er studierte Chor- und Orchesterleitung in Deutschland und in den Niederlanden, ist als Tenorsolist und Komponist hervorgetreten. Ansgar Kreutz war bis 2014 Kirchenmusiker an St.Marien in Warendorf. Mehrfach erhielten von Ansgar Kreutz geleitete Chöre Auszeichnungen bspw. beim Landeschorwettbewerb NRW. Seit September 2018 ist er als Regionalkantor an der Propsteikirche St.Vitus in Meppen tätig.

Karten sind für das Konzert sind ab sofort im Vorverkauf bei "Stadt Warendorf – Touristinformation" oder als Vorbestellung unter Telefon  02581/545454  erhältlich.

Mitglieder der Musikfreunde Warendorf können Karten zum ermäßigten Preis direkt beim Chor erwerben.

Weitere Informationen auch auf der Homepage des Chores www.westfaelischer-kammerchor-warendorf.de  oder auf facebook https://www.facebook.com/events/931275260411904/

Adventskonzert LUX im Kloster Vinnenberg mit dem Westfälischer Kammerchor Warendorf

Seit einigen Jahren bereits ist der der Westfälische Kammerchor Warendorf am 2.Adventssonntag zu Gast im Kloster Vinnenberg in Warendorf-Milte, so auch am kommenden Sonntag, den 9.12.2018 an dem der Chor zu zwei vorweihnachtlichen Konzerten in den atmosphärisch dichten Raum der Klosterkirche einlädt.

LUX (=Licht) so lautet der poetische Titel der beiden Konzerte, die aufgrund der geringen zweimal, um 16.00 Uhr und um 18.00 Uhr zu hören sein werden, um allen Interessierten die Möglichkeit zu geben, dabei sein zu können.

Sowohl klassische Adventsmotteten von Rheinberger, Bruckner und Lassus stehen auf dem Programm wie auch klangvolle moderne  a cappella - Chormusik des 20. und 21. Jahrhunderts. So singt der Chor zwei der berühmten „Motetten zur Weihnachtszeit“ des Franzosen Francis Poulenc , Benjamin Brittens „Hymn to the virgin“, das mystische Stücke „Angel song“ von Will Tod, sowie die dem Konzert das Motto verleihende Motette „Lux aurumque“ des amerikanischen Chorsuperstars Eric Whitacre.

Vor einigen Jahren hat das Vokalensemble „Singer Pur“ bei verschiedenen Komponisten in Europa und den USA Bearbeitungen traditioneller deutscher Weihnachtslieder in Auftrag gegeben und diese dann auch auf CD eingespielt. Der Westfälische Kammerchor singt einige dieser neuen Bearbeitungen, die alte Weihnachtslieder in ein vollkommen neues Licht tauchen.

Die Mitglieder des Westfälischen Kammerchores Warendorf sind enthusiastische Chormusikfreunde und kommen nicht nur aus Warendorf, sondern aus dem ganzen westfälischen Raum so z.B. aus Coesfeld, Ahlen, Billerbeck, Telgte, Münster, Ahaus, Ostbevern, Lünen, Metelen und Senden.

Die Leitung des Chores liegt in den Händen von Ansgar Kreutz. Er studierte Chor- und Orchesterleitung in Deutschland und in den Niederlanden, ist als Tenorsolist und Komponist hervorgetreten. Ansgar Kreutz war von 1993 bis 2014 Kirchenmusiker an St.Marien in Warendorf. Mehrfach erhielten von Ansgar Kreutz geleitete Chöre Auszeichnungen bspw. beim Landeschorwettbewerb NRW. Seit September 2018 ist er als Regionalkantor Emsland-Mitte an der Propsteikirche St.Vitus in Meppen tätig.

Karten sind für das Konzert sind ab sofort im Vorverkauf bei "Stadt Warendorf – Touristinformation" oder als Vorbestellung unter Telefon  02581/545454  erhältlich.

Mitglieder der Musikfreunde Warendorf können Karten zum ermäßigten Preis direkt beim Chor erwerben.

Die Musikfreunde Warendorf e.V. fördern zum letzten Mal eine Veranstaltung, da sich der Verein zum Jahresende hin auflösen wird.

Weitere Informationen auch auf der Homepage des Chores www.westfaelischer-kammerchor-warendorf.de  oder auf facebook https://www.facebook.com/events/931275260411904/

 

 

Der Westfälische Kammerchor Warendorf startet mit dem Ziel Lissabon in das neue Chorjahr 2018 - Der Westfälische Kammerchor Warendorf lädt Sängerinnen und Sänger zum Mitmachen ein – Noch freie Plätze für Interessierte an der Chorfahrt nach Portugal.

Nach einem ereignisreichen Jahr 2017, in dem der Westfälische Kammerchor Warendorf zwei viel beachtete Programme mit dem Requiem von John Rutter und deutsch-jüdischer Musik erarbeitet hatte, beginnt nun der Chor mit der Arbeit an zwei neuen Programmen für das Jahr 2018. Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr eine Chorfahrt nach Portugal, in die Nähe von Lissabon. Diese Fahrt findet in der ersten Woche der NRW-Herbstferien statt. Noch sind einige Plätze bei dieser Fahrt frei. Die Stücke für diese Chorfahrt, sowie ein weiteres Programm, welches im Advent in Kloster Vinnenberg erklingen wird, wird über das ganze Jahr hinweg geprobt. Im September wird der Chor sein Portugal-Programm auch in einem Konzert in Warendorf präsentieren. Zum Mitsingen bei den diesjährigen Projekten lädt der Chor alle an Chormusik interessierten Damen und Herren herzlich ein. Zu Beginn einer neuen Probenphase ist die Möglichkeit zum Einstieg immer besonders günstig. Besonders in Alt und Tenor sind noch weitere engagierte Mitsängerinnen und Mitsänger herzlich willkommen.

Chorleiter Ansgar Kreutz und der Chor freuen sich sehr, in diesem Jahr zwei besonders klangschöne Programme präsentieren zu können. Die erste Probeneinheit findet am 26./27.01.2018 im Pfarrsaal St.Marien am Marienkirchplatz in Warendorf statt. Interessierte sind an diesem Wochenende zum Hineinschnuppern in die Chorarbeit ausdrücklich ganz herzlich willkommen. Der Chor probt an ausgewählten Wochendterminen, zumeist freitags und samstags, meistens in Warendorf oder an den Wohnorten der auswärtigen Chormitglieder.  Probenzeit ist in der Regel wie schon in den vergangenen Jahren freitags von 19.00 – 22.00 h und samstags von 9.30 h bis 17.00 h.

Der Westfälische Kammerchor probt Werke von Johann Sebastian Bach („Lobet den Herrn alle Heiden“) und Orlandus Lassus, Motetten von Anton Bruckner und Josef Rheinberger sowie klangsinnliche zeitgenössische Stücke von Eric Whitacre, Will Todd, Benjamin Britten und Francis Poulenc.

Die Mitglieder des Chores sind enthusiastische Chormusikfreunde und kommen nicht nur aus Warendorf, sondern aus dem ganzen westfälischen Raum so z.B. aus Recklinghausen, Coesfeld, Ahlen, Billerbeck, Telgte, Münster, Osnabrück, Senden, Warendorf und Oelde. Derzeit bietet sich Freunden der a cappella - Chormusik eine gute Gelegenheit, in die Chorarbeit einzusteigen und sich an diesem Programm zu beteiligen. Die Arbeitsweise des Chores verlangt ein selbstständiges Erarbeiten der Grundlagen der Stücke. Alle interessierten Frauen und Männer sind herzlich eingeladen, mitzusingen und sich für weitere Informationen beim Chorleiter zu melden.

Die Leitung des Chores liegt in den Händen von Ansgar Kreutz. Er studierte Chor- und Orchesterleitung in Deutschland und in den Niederlanden, ist als Tenorsolist und Komponist hervorgetreten. Ansgar Kreutz war bis 2014 Kirchenmusiker an St.Marien in Warendorf. Mehrfach erhielten von Ansgar Kreutz geleitete Chöre Auszeichnungen bspw. beim Landeschorwettbewerb NRW. Im Jahr 2018 leitet Ansgar Kreutz zudem den Dortmunder Bachchor an St.Reinoldi e.V. und hat einen Lehrauftrag für Chorleitung an der Musikhochschule Detmold inne.

Weitere Informationen auch beim Chorleiter Ansgar Kreutz Tel.: 02581 - 927552 oder per E-Mail AnsgarKreutz@kammerchor-warendorf.de

Der Westfälische Kammerchor Warendorf hat sich im Frühjahr 2002 gegründet. Die Mitglieder des Chores sind enthusiastische Chormusikfreunde und kommen nicht nur aus Warendorf, sondern aus dem ganzen westfälischen Raum.  Es sind ambitionierte Chorsängerinnen und Chorsänger, die an der gemeinsamen Erarbeitung anspruchsvoller Chormusik interessiert sind. Der Chor erarbeitet schwerpunktmäßig Werke aus der a cappella-Chorliteratur, mit einem besonderen Schwerpunkt auf der Interpretation Alter und Neuer Musik. Besuchen Sie uns auch auf unserer Facebookseite https://www.facebook.com/Westfälischer-Kammerchor-Warendorf-1630254067291604/